dots Blog

News

AccurioPro Flux: Version 7.6 erschienen

AccurioPro Flux: Produktwechsel im Jobeditor

Für die neue Version von AccurioPro Flux ist eine neue Option verfügbar: Flux Preflight Pro. Damit wird die Prüfung und Korrektur eingehender Druckdaten noch einfacher. Aber auch im Make-ready-Bereich gibt es viele neue Funktionen zu entdecken.

Die neu erschienene Version 7.6 von AccurioPro Flux ist wie immer vollgepackt mit neuen Funktionen.

Flux Preflight Pro

Grundsätzlich haben wir in dieser Version den Schwerpunkt auf das Thema automatische Datenprüfung gelegt und bieten ab sofort für Flux Premium und Flux Ultimate die neue Option Flux Preflight Pro an, die zusätzlich erworben werden kann.

Diese Option integriert die Preflight-Technologie der pdfToolbox von callas, einem führenden Unternehmen für automatische PDF-Verarbeitung, vollständig und nahtlos in AccurioPro Flux. Die Preflightprofile der pdfToolbox stehen somit innerhalb von Flux zur Verfügung, ohne dass eine zusätzliche Softwarelösung installiert werden muss. Eingehende Druckdateien können automatisiert geprüft und korrigiert werden, um spätere Probleme beim Druck zu vermeiden.

Flexibleres Bearbeiten von Druckaufträgen

Auch das flexiblere Bearbeiten von Druckaufträgen war uns ein Anliegen, weshalb wir einen direkten Zugriff vom Make-ready-Bereich auf die Konfiguration ermöglicht haben, damit Änderungen gespeichert und für Folgeaufträge verwendet werden können.

Vorgaben für Produkte im Webshop

Last but not least beinhaltet die neue Version auch neue Möglichkeiten bei der Konfigurationen von Produkten im Webshop. Ab sofort können Vorgaben sowohl bei der Bestellmenge als auch beim Umfang der hochgeladenen Dokumente hinterlegt werden. So können bei der Bestellmenge minimale und/oder maximale Mengen definiert werden oder auch konkrete Mengen zur Auswahl vorgegeben werden. Ähnliches ist für den Umfang der Druckdokumente möglich.

Ziel ist es, unrentable Aufträge zu vermeiden, Produktionskosten zu minimieren und im Hinblick auf den Umfang der Dokumente bereits Produktionsgrenzen zu berücksichtigen, z.B. eine maximale Seitenanzahl für klebegebundene Broschüren.

Neue Funktionen im Überblick

Im Folgenden haben wir Ihnen die neuen Funktionen, geordnet nach ihrer Verfügbarkeit in den drei Produktvariationen von AccurioPro Flux, aufgelistet.

AccurioPro Flux Essential | Flux Premium | Flux Ultimate

Maschinenunterstützung

  • Die AccurioPress C6100/C6085 mit IC-604, IC-313H oder IC-415H wird neu unterstützt
  • Unterstützung des Creo-Controllers IC-314 für die AccurioPrint/AccurioPress C2060/2070-Serie

Make-ready

  • Produktwechsel im Jobeditor ist jetzt möglich
  • Geänderte Einstellungen können innerhalb des Jobeditors als neues Produkt gespeichert werden
  • Innerhalb des Jobeditors können neue Standbogen erstellt und gespeichert werden
  • Zugriff auf die Konfiguration innerhalb des Jobeditors

Allgemein

  • Zusätzliche Preflightwarnung für geschützte PDF-Dokumente
  • Neue Warnung bei passwortgeschützten PDF-Dokumenten

AccurioPro Flux Premium | Flux Ultimate

  • Neue Option: Flux Preflight Pro

AccurioPro Flux Ultimate

Produktkonfiguration

  • Für jedes Druckprodukt können Vorgaben bezüglich der Anzahl der hochzuladenden Dokumentseiten gemacht werden
  • Für jedes Druckprodukt können Vorgaben bezüglich der möglichen Bestellmenge gemacht werden

Flux Multi Shop

  • Mehrere Benutzergruppen können einem Portal (= Shop) zugeordnet werden
  • Die Startseite jedes Shops kann individuell gestaltet werden
  • Für jeden Shop können individuellen Seiten für das Impressum, Datenschutz und AGBs eingerichtet werden

Update installieren

Das Update erhalten Sie über Ihren lokalen Ansprechpartner bei Konica Minolta. Wenn Sie einen gültigen Softwarewartungsvertrag (SMP) besitzen, ist das Update auf Version 7.6 für Sie kostenlos.

Zurück